„Ein Abend nicht nur zum Lachen, vor allem ein Abend zum Neu-Nachdenken“ (Jeversches Wochenblatt)